Saucen zu Fondue Chinoise oder Bourguignon

Von oben nach unten, Bild 1:

Sauce Cumberland
2 EL Johannisbeergelee, 1 EL Rotwein und 2 TL scharfen Senf gut miteinander verschlagen. Mit etwas fein gehackter Zwiebel, Zitronensaft und Salz abschmecken.

Mango-Chili Sauce
Von 1/2 Mango die Hälfte in feine Würfel schneiden, die andere Hälfte fein pürieren. 1 Chili, 1 EL Zwiebel und 1/2 EL Koriander fein hacken und zur Mango geben. 1/2dl weissen Balsamessig und 1/2 dl Olivenöl ebenfalls dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Oliven-Sauce
1 Spritzer scharfer Olivenöl mit 4 EL Ketchup verrühren. 1 fein gehackte Zwiebel und 1 kleines Glas grüne Oliven in Scheiben geschnitten, dazugeben. Die Sauce mit Zitronensaft, Salz und Zucker abschmecken.

 

Von oben nach unten, Bild 2:

Pikante Eiersauce
2 Eier hart kochen. Eigelb auslösen und mit der Gabel zerdrücken. Mit 1 EL Senf und etwas Salz glattrühren. Nach und nach ca. 100ml Olivenöl und wenig Zitronensaft untermischen. Die Masse soll sich jeweils binden. 1 EL gehackte Cornichons untermischen. 1 grosse Zwiebel fein reiben und dazugeben. Mit Zucker und Salz abschmecken.
Das Eiweiss hacken und untermengen.

Knoblauch-Sauce
2 Knoblizehen durch die Presse drücken. Mit 180g Naturejoghurt aufschlagen und mit Salz abschmecken. 1 Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und untermischen.

Teufels-Sauce
3 EL Olivenöl und 4 EL Ketchup verrühren. 1 gehackte Zwiebel und 2 fein gehackte, eingelegte Paprikaschoten dazugeben. Mit Zitronensaft, Zucker, Salz, Schnittlauch, krauser Petersilie, Worcestersauce und Cayennepfeffer „teuflisch“ abschmecken.

Sherry-Cocktail mit karamellisierten Mandarinen

Für 4 Personen

1 Mandarine und 1 Orange halbieren und die Schnittflächen mit 4 EL Rohzucker bestreuen. Eine Pfanne erhitzen und die Früchte mit der gezuckerten Schnittfläche nach unten hineingeben. Bei mittlerer Hitze mehrere Minuten karamellisieren. Dann 130ml Sherry angiessen, 1 Zimtstange hinzufügen und 1 Minute sanft köcheln lassen. Den Sirup anschliessend in der Pfanne auskühlen lassen und bis zur weiteren Verwendung kühl stellen.

Zum Servieren den Sirup auf 4 Gläser verteilen, mit dem restlichen Sherry (120ml) aufgiessen und mit kaltem Prosecco auffüllen. Jedes Glas mit einer Zimtstange und einer Scheibe von der karamellisierten Mandarine garnieren.