Pasta Grundrezept

Seit Jahren mache ich den Pastateig selber. Nun habe ich auch noch den letzten Kniff für das perfekte Gelingen entdeckt – das Antrocknen!

Für den Teig pro Person 50g Chnöpflimehl, 50g Zopfmehl und 1 Ei zu einem elastischen Teig verarbeiten. In Klarsichtfolie gewickelt einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
Anschliessend Teigplatten auf Stufe 5 für Tagliatelle und auf Stufe 3 für Spaghetti auswallen. Die Teigplatten auslegen und 2 Stunden antrocknen lassen, nach 1 Stunden wenden.
Platten gut bemehlen und dann schneiden. In Salzwasser al dente kochen. Basta Pasta!