Challah


Diese wunderbare Rezept habe ich bei Cynthia Barcomi entdeckt und habe seither mein traditionelles Zopfrezept über Bord geworfen.
Einige Zutaten verändere ich jedoch regelmässig oder benutze weitere Komponenten zur Endverarbeitung.

Für 3 Challahs à 2 Portionen:

21g Hefe mit
1 Prise Zucker und 275ml warmem Wasser mischen

625g Zopfmehl mit
1 TL Salz, 30g Zucker und 1 TL Malzextrakt mischen

1 Ei mit
63g Olivenöl mischen

Die Hefemischung zu den trockenen Zutaten rühren und anschliessend die Ei-Ölmischung zugeben. Den Teig kneten bis er schön weich und geschmeidig ist. Anschliessend auf das Doppelte gehen lassen.

Den Teig nun entweder klassisch oder eben rund zopfen. Anleitungen dazu habe ich mir auf youtube.com geholt. Auf ein Blech legen, mit Eigelb bestreichen und entweder nature belassen oder mit Mohn- oder Sesamsamen bestreuen und bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.