Tagliatelle mit Kastanien und Baumnüssen


Dieses Rezept habe ich aus einer italienischen Zeitschrift.  Die Tagliatelle mit Kastanienmehl haben mich interessiert. Und da ich seit kurzem eine neue Pastamaschine habe….. :-)

Für zwei als Hauptgang
Für die Pasta 80g Kastanienmehl, 120g Zopfmehl, 2 Eier und 1EL Olivenöl zu einem elastischen Teig verarbeitet und anschliessend die Tagliatelle herstellen.


Für die Salsa etwas Olivenöl erwärmen und darin 2 zerdrückte Knoblauchzehen am Stück zusammen mit 25g gekochten und geschälten Kastanien, sowie 25g Baumnusskernen anbraten, solange bis alles etwas Farbe angenommen hat. Dann einige Salbeiblätter beigeben. Knoblauch entfernen und Salsa mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit die Pasta kochen, etwas Pastawasser zur Salsa geben, Pasta abgiessen und mit der Salsa mischen. In heissen Tellern anrichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.