Veganer Schokoladenkuchen


Kuchen

Heute musste es etwas süsses und doch leichtes sein ;-). Blitzschnell gemacht ist dieser vegane Schokoladenkuchen mit einer kleinen orientalischen Note.

Für eine Springform von 20cm nehme ich 250g Weissmehl, 200g Zucker, 1/2 TL Salz, 1 TL Backpulver, 40g Kakaopulver (ungesüsst), 1/2 TL Garam Masala. Alles gut vermischen und anschliessend 110g Rapsöl, 20g weissen Balsamico und 3dl Wasser unterrühren.

In die Form geben und bei 180°C ca. 45 Minuten backen.

Der Kuchen schmeckt lauwarm sehr gut und noch besser, wenn er einen Tag lang durchgezogen ist. Dazu trinke ich gerne einen Chai. Wunderbar um das Gemüt an einem Novembertag aufzumuntern.

Ein Gedanke zu “Veganer Schokoladenkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s