Baumnussecken


IMG_2894

Es ist Zeit für die zweite Sorte Weihnachtschrömli, die Linzerli sind verputzt.
Diese Baumnussecken mag ich besonders weil die Kombination von Baumnuss und Grand Marnier ein spezielles Genusserlebnis bietet.

200g Baumnüsse mahlen und mit 200g Puderzucker mischen. Abgeriebene Schale von 1/2 Orange sowie 3EL Saft und 1,5-2 EL Grand Marnier untermischen bis der Teig zusammenhält.

Auf einem Blechrücken 1/2cm dick auswallen und über Nacht bei Zimmertemperatur antrocknen lassen.

Bei 250C Umluft im Ofen für 3-5 Minuten backen und auf dem Blech auskühlen lassen. Dann Quadrate von 5cm Seitenlänge schneiden.

100g Cremant-Schokolade und 1EL Butter schmelzen und jeweils zwei Ecken des Guetzlis in die Schoggi tauchen.

Ein Gedanke zu “Baumnussecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s