Bohneneintopf


IMG_2899

Dieser Bohneneintopf ist innert Kürze zubereitet, wärmt und sättigt wunderbar und verbreitet Fernweh.

Für 2 grosse Portionen 2 Zwiebeln würfeln und in etwas Rapsöl andünsten. Eine grosse Dose gehackte Pelati zugeben und kurz köcheln lassen.

1TL Kreuzkümmel, 1EL Erdnussbutter, 2TL Sambal Oelek, 3 Knoblizinggen in Scheiben, 1 grosse Dose gekochte Kidneybohnen und 1TL Salz zufügen und für 10 Minuten gar ziehen lassen.

Dazu passt Basmati- oder Vollreis oder auch sehr fein ist ein Couscous.

Quelle: Vegan kann jeder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.