Spaghetti Carbonara


Selbstgemachte Pasta in (fast) Spaghetti-Form alla Carbonara – bei mir ohne Rahm und sonstige überflüssigen Zutaten. Ganz einfach, simpel und italienisch.

Für 2 als Hauptmahlzeit

Die Pasta habe ich aus italienischem Hartweizenmehl 00 und Eiern hergestellt. 100g Mehl und 2 Eier für 2 Personen. Teigplatten auf Stufe 3 ausrollen, antrocknen lassen und anschliessend Spaghetti produzieren.
Für die Sauce nehme ich für 2 Personen 100g Pancetta in Streifen und brate diesen mit einer kleinen gehackten Zwiebel und einer gehackten Chnoblizingge an, ohne dass sie Farbe annehmen. Mit ca. 3dl Spaghettiwasser ablöschen und etwas einkochen. Die al dente gekochten und abgeschütteten Spaghetti dazu geben und im Sud wenden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2 Eigelb in einer Schüssel aufschlagen und zu den Spaghettis giessen. Achtung, das Ganze darf nicht mehr kochen, sonst gerinnt das Ei. Nochmals wenden und dann etwas glatte, gehackte Peterli unterheben.
Auf Tellern anrichten und mit ca 35g geriebenem Parmesan bestreuen. Mit einem Eigelb garnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.