Cassata siciliana


Cassata sicilianaEine meiner Lieblingstorten. In Sizilien bildet sie den glanzvollen Schlusspunkt der grossen Festmenüs, zum Beispiel zu Ostern oder bei Hochzeiten. Sie wird unterschiedlich ausgarniert. Teilweise einfach nur mit steif geschlagenem Rahm rundum bestrichen oder wie in meiner Version mit Marzipan, entweder farbig oder weiss, eingekleidet. Was jedoch auf keinen Fall fehlen darf sind die kandierten Früchte.

Für eine Springform von 24cm , 12 Portionen

Biskuit (am besten am Vortag zubereiten)
120g Zucker mit 4 Eigelb schaumig schlagen. Schale von 1/2 Zitrone darunter-rühren. 4 Eiweisse mit 1 Prise Salz steif schlagen, 120g Zucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. 150g Mehl lagenweise mit dem Eischnee auf die Ei-Masse geben, sorgfältig darunterziehen, in die Form füllen. Bei 180C etwa 35 Minuten backen. Herausnehmen und auf ein Gitter stürzen, auskühlen lassen. Danach quer in 3 Schichten schneiden.

Füllung
800g Ricotta cremig rühren. 300g Zucker mit 125g Wasser erhitzen und zu einem hellen Sirup köcheln. Etwas abkühlen lassen. Mit 3cl Maraschino-Likör unter den Ricotta rühren.
150g dunkle Schokolade und 50g Pistazien grob hacken, 150g kandierte Früchte in Würfeli schneiden. Alles zu der Ricottacreme geben.
Einen der Biskuitböden in die Springform legen, mit 1cl Maraschino beträufeln. Die Hälfte der Ricottacreme einfüllen, glattstreichen, mit dem zweiten Biskuitboden belegen. Diesen ebenfalls mit Likör tränken, übrige Creme einfüllen und mit dem letzten Biskuitboden abdecken. Wiederum mit Maraschino beträufeln.
Die Torte für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Dann vorsichtig aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte setzen.
IMG_0740Für die Dekoration einen ausgerollten Marzipan verwenden und die Torte damit einkleiden. Nach Lust und Laune mit weiterem Marzipan und kandierten Früchten verzieren.

IMG_0745Quelle: Die echte italienische Küche

Ein Gedanke zu “Cassata siciliana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.