Kohlrabi-Ravioli


IMG_0683Erfrischend anders präsentieren sich diese Kohlrabi-Ravioli. Eine Frühlingsvorspeise für 4:

2 Kohlrabi schälen und in hauchdünne Scheiben hobeln. Diese bei 100°C
2 Minuten dampfgaren, danach auf Küchenpapier abtropfen lassen. 2EL Olivenöl und 1 Prise Salz mischen und die Kohlrabi in einer Schüssel damit marinieren.

Für die Füllung 1/2 rote Peperoni schälen und würfeln. 2 kleine Zwiebeln hacken. In Olivenöl ein Drittel der Zwiebel und die Peperoni 5 Minuten anbraten. Die Masse nochmals durchhacken, zurück in die Pfanne geben.
50g ungesüsstes Cashewmus und 1 Msp getrockneten Oregano beigeben. Kräftig salzen und pfeffern.

Die Kohlrabischeiben rund ausstechen und füllen.

Für die Sauce Olivenöl erhitzen und restliche Zwiebel sowie 2 Knoblizehen gehackt andünsten. 2 entkernte und gewürfelte Tomaten mitdünsten. 1EL Agavendicksaft und 1/2 Bund gehackten Basilikum unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Quelle: Attila Hildmann

Veröffentlicht in Vegan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.