Rhabarbertorte


Rhabarbertorte_IV

Heute gab es nun wirklich genug Gründe eine Torte zu backen. Einerseits hat mir eine Bekannte gesagt sie hätte gehört es sei heute Weltbacktag. Allerdings habe ich auf keiner Liste der „Welttage“ diesen Backtag gefunden. Dies konnte mich nicht vom backen abhalten, da ich erst beim Kuchenessen danach gegoogelt habe! Und andererseits sind Regentage immer Backtage. Nur schon wegen dem feinen Kuchenduft der durch das Haus zieht.

Für eine 24er Springform:
1 Backblech auf der untersten Rille bei 180°C im Ofen vorwärmen.
100g weiche Butter mit 200g Zucker und 1 TL Vanillepaste gut verrühren. Anschliessend 2-3 Eier (Totalgewicht mit Schale 160-170g) nacheinander unter den Teig rühren. 200g Zopfmehl und 1 gehäuften TL Backpulver untermischen. Zum Schluss 500g gewürfelten Rhabarber unter den Teig heben.
Den Teig in die gefettete Springform füllen. Die Springform auf das vorgewärmte Backblech im Ofen stellen und die Torte ca. 50 – 55 Minuten backen. Nach Belieben verzieren.

Rhabarbertorte_II

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s