Matcha – Mascarpone Cake und Frozen Yoghurt


MatchaIIJapan meets Italy – eine wunderbare Kombination. Dieser Cake ist luftig und leicht und der Oh! Effekt ist garantiert. Grünlicher Kuchen ist ja nicht ganz alltäglich. Je nach Matcha-Pulver ist er wirklich grün. Diese Variante hat eher ein Strohgelb erhalten.

Für eine Cakeform von 30cm:
4 grosse Eier (280g mit Schale) mit 200g Zucker schaumig rühren. 250g Mascarpone zugeben, gut verrühren. 1 TL Vanilleextrakt, 1 Prise Salz und
2 TL Matcha in wenig Milch aufgelöst, unterheben. Am Schluss 250g Mehl und
1 Päcklein Backpulver dazumischen.
Teig in Form füllen und mit schwarzem Sesam bestreuen. Da ich keinen Zuhause hatte, habe ich Mohnsamen darüber gestreut.
Auf der untersten Rille bei 170°C für 55 Minuten backen.

Frozen Yoghurt
360g griechisches Naturjoghurt mit 120g Puderzucker und 1EL Zitronensaft verrühren. 1.2 dl steif geschlagenen Vollrahm unterziehen.
Masse in Glacemaschine gefrieren lassen.

2 Gedanken zu “Matcha – Mascarpone Cake und Frozen Yoghurt

  1. Das sieht wirklich köstlich aus!
    Das werde ich bestimmt bald testen :)!
    Ich würde mich riesig freuen, wenn du bei mir vorbei schaust :)!
    Liebe Grüße Carla!

    Gefällt mir

  2. Überlege ebenfalls, mir eine Tüte Matcha anzuschaffen. Kann man schließlich für viel mehr verwenden, als zum Tee machen ;). Wenn ich es tue, dann hab ich schonmal dein Rezept im Kopf!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s