Rüebli-Nudeln mit Tomaten-Auberginen Sauce


MöhrenbandnudelnIEin veganes Rezept von Attila Hildmann, welches optisch was hermacht und geschmacklich auch jeden Nicht-Veganer überzeugt.

Für 2 als Hauptspeise:
2 kleine, rote Zwiebeln würfeln, und zusammen mit 100g klein gewürfelter Aubergine in etwas Olivenöl 3 Minuten andünsten. 2 fein gehackte Knobli-zinggen dazugeben und weiterdünsten.
40g Tomatenmark, 1TL getrockneter Oregano und 1TL Reissirup unterheben, salzen und pfeffern.
In einem Cutter 135g Tomaten, 20g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten, 1 EL Mandelmus und 2EL Mineralwasser pürieren. Die Masse zu den Auberginen geben und kurz aufkochen lassen. 1/2 Bund Basilikum in Streifen unter die Sauce heben (habe ich weggelassen, da ich für meinen kostbaren Basilikum aus dem Garten andere Pläne habe).
6 Rüebli mit dem Sparschäler zu Nudeln verarbeiten. In 2-3 EL Olivenöl etwa 5 Minuten rührbraten, ohne dass sie Farbe annehmen.

Die Nudeln anrichten und die Sauce darüber verteilen. Mit Basilikum garnieren.

Veröffentlicht in Vegan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.