Charlotte Royale mit Pfirsich


IMG_0506Für eine Schüssel von 18cm Durchmesser, mit Klarsichtfolie ausgekleidet.

Pfirsichpüree
700g Pfirsich in Stücke schneiden und mit 100g Zucker und 2 EL Zitronensaft weich kochen. Anschliessen pürieren. 2 dl vom Püree in ein kleines Pfännchen geben und auf etwa 1,5 dl einkochen.

Pfirsichcrème
2 dl Milch mit 2 Eiern, 3 EL Zucker und dem Mark einer halben Vanilleschote verrühren, erwärmen und bis vors Kochen bringen. Sobald die Masse bindet, die Pfanne vom Herd nehmen und weitere 2 Minuten rühren. 7 Blatt einge-weichte Gelatine sowie 2 dl Pfirsichpüree unterrühren und die Crème ab- kühlen lassen.
2,5 dl Vollrahm steif schlagen und unter die Crème ziehen.

Bisquit
40g Zucker mit 2 Eigelben und 1 EL heissem Wasser 5 Minuten schaumig rühren. 2 Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen, 2 EL Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen bis der Schnee glänzt.
Den Eischnee lagenweise mit 60g Mehl unter die Eimasse ziehen.
Die Masse 5 mm dünn auf einem Blech ausstreichen und in der Mitte des Ofens bei 240°C etwa 4-5 Minuten backen. Anschliessend auskühlen lassen.

Fertigstellen
Das eingekochte Pfirsichpürée auf dem Bisquit verteilen und zur Roulade rollen. Dünne Scheiben schneiden und diese in der ausgekleideten Form auslegen.
Die Crème einfüllen und wenn noch Bisquitrollen übrig sind, können diese auf der Crème (als Boden) verteilt werden.
Mit Klarsichtfolie abdecken und mindestens 5 Stunden kühl stellen.

Mit Hilfe eines Tellers die Charlotte stürzen, Folie ablösen und Stücke schneiden. Das übrige Pfisichpüree dazu servieren.

Tipp: Es gibt sehr viele youtube-Filme die bei der Herstellung der Charlotte hilfreich sein können.

IMG_0504

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.