Marokkanische Gewürzbrötchen


IMG_0543Die vielfältigen Aromen, darunter Zimt, Muskat, Kurkuma, Kardamom, schwarzer Pfeffer und Nelken kommen im Brot wunderbar zur Geltung. Die Brötchen passen als Beilage zu einem Schmorgericht oder können mit Bitterorangenkonfitüre zum Frühstück gegessen werden.

Für ca. 15 Brötchen:
Aus 500g Mehl, 10g frischer Hefe, 10g Salz und 350g Wasser einen Brotteig herstellen. Kurz vor der Fertigstellung 25g Ras el-hanout untermischen. Den Teig aufgehen lassen.
Brötchen formen, auf der Oberseite mit Wasser befeuchten und in eine kleine Schalte mit Sesamsamen drücken.
Die Brötchen bei 250°C ca. 10-12 Minuten backen.

Veröffentlicht in Brot

Ein Gedanke zu “Marokkanische Gewürzbrötchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.