Zucchetti-Schokoladen Torte mit Pistazien


IMG_0545Dieses Rezept habe ich aus einer italienischen Zeitschrift und zu meinem Erstaunen befasst sich auch ein Teil der italienischen Küche mit veganen Rezepten. So zum Beispiel mit dieser Torte. Der Kuchen schmeckt richtig nach Schokolade und ist dabei saftig durch die Zucchetti.

Für eine 18er Springform
250g ungesalzene, fein gehackte Pistazien mit 100g Mandelmilch und 50g Mandelöl mischen. 20g Akazienhonig, 150g Zucker und 1 Prise Salz zugeben.
250g geschälte und geraffelte Zucchetti, 180g Mehl, 50g Maizena, 15g Back- pulver und 50g dunklen, ungesüssten Kakao unterheben.

Den Formenboden mit Papier auskleiden, den Rand mit Öl bepinseln und mit Mehl einstäuben. Den Teig in die Form füllen. Mit 60g gehackten, dunklen Schokoladenstücken bestreuen.

Backen bei 175°C, ca. 55 Min. Auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

2 Gedanken zu “Zucchetti-Schokoladen Torte mit Pistazien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.