Birnen-Schoko-Tarte mit Zwetschgen-Preiselbeer-Sorbet


Ein bisschen Spätsommer und ein bisschen Herbst vereint in diesem Dessert. Wunderbar, wenn man ihn an so einem schönen Sonntag draussen im Garten geniessen kann.

Sorbet für 12 Portionen, Kuchen 24er Form 12 Portionen,
18er Form 6 Portionen

Sorbet
600g Zwetschgen entsteint mit 300g Preiselbeeren aus dem Glas, Saft von 1 Limette und 1 Päcklein Vanillezucker mischen. Fein pürieren und anschliessen in der Glacemaschine gefrieren lassen.

Tarte
Springform von 24 cm, mit Papier ausgekleidet und Rand mit Mehl bestäubt (für eine Form von 18cm nur 2/3 aller Zutaten verarbeiten).

180g Zartbitterschokolade mit 120g Butter über dem Wasserbad schmelzen.
1 grosse Birne schälen und klein würfeln.
3 grosse Eier mit 90g Zucker und 1 Prise Salz etwa 5 Minuten zu einer schaumig-steifen Konsistenz aufschlagen.
Dann zuerst die flüssige Schoggi-Butter und 2,5 EL Mehl unter den Eischaum rühren. Anschliessend die Birnenwürfel unterheben.
Die Masse in die Form füllen und Tarte im Ofen bei 160°C 35 Minuten backen.
Tarte aus dem Ofen nehmenund in der Form vollständig auskühlen lassen.

Tarte in Stücke schneiden. Stücke mit Williams (Birnengeist) beträufeln.
1 grosse Kugel Zwetschgensorbet auf die Tarte setzen und alles mit Schokospänen bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.