Kürbis-Schoggi-Torte


img_0665Kürbis kann so vielfältig verwendet werden – sogar in einem Kuchen. Mit der Schokolade und dem Johannisbeergelee eine gelungene Kombination.

Für eine 18er Springform, mit Papier ausgelegt, Rand gefettet und bemehlt.

3 kleine Eier mit 133g Zucker und 1 Prise Salz etwa 5 Minuten lang hell aufschlagen. Etwas Zitronenschalenabrieb und 1 EL Saft beigeben. Dann 66g dunke Schokolade gehackt, 1/2 TL Zimt, 83g gemahlene Mandeln, 66g helles Dinkelmehl und 1/2 TL Backpulver untermischen. Zum Schluss 200g Kürbis fein geraffelt unterheben.
Den Teig in die Form geben und bei 180°C ca. 50 Minuten backen.

Den Kuchen auskühlen lassen und waagrecht halbieren. Die Schnittflächen mit Johannisbeergelee bestreichen und die beiden Kuchenteile wieder auf- einander setzen. Mit Puderzucker bestäuben.

Ein Gedanke zu “Kürbis-Schoggi-Torte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s