Zum Blog-Geburtstag: Bagels mit Lachs


img_0660Mein Blog feiert heute seinen 1. Geburtstag. Entstanden aus der Not, ohne Ziel und Konzept, eigentlich nur um meine Rezepte zu verwalten.
Trotzdem freut es mich sehr, dass meine Beiträge dem Einen oder Anderen gefallen. Mit meinen 187 Posts in 357 Tagen kann ich nicht mit dem sehr amüsanten Film „Julie & Julia“ von Nora Ephron, welcher die Lebensgeschichte von Julia Child erzählt, mithalten. Es ist aber durchaus ein Projekt, das ich mir für irgendwann vorstellen kann.
Für den Moment jedoch werde ich meinen Blog wie bislang, mehr oder weniger regelmässig, mit Einträgen füttern.

Zum Geburtstagsfrühstück, ergibt ca. 8-10 Bagels

225ml Milch, 50g Butter und 25g Zucker in einer Pfanne erwärmen und anschliessend wieder auskühlen lassen.
15g Hefe in die Mischung bröckeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen, bis es leicht schäumt.
1 Eiweiss und 1TL Salz untermischen. Danach 400g Zopfmehl dazugeben und alles zu einem elastischen Teig kneten.
Den Teig zugedeckt aufs Doppelte aufgehen lassen. Dann in 8-10 Stücke teilen und zu Bällchen formen. Mit einem Kellenstiel ein Loch in der Mitte machen und ein paar Mal drehen. Das Loch sollte ca. 2 cm gross sein.
Die Bagels weitere 10 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

Ofen auf 200°C  vorheizen. In einer Pfanne Wasser zum kochen bringen, dann leise köcheln lassen. Die Bagels nach und nach in das köchelnde Wasser legen. Auf jeder Seite ca. 10 Sekunden drin lassen. Die Bagels blähen sich etwas auf. Abtropfen und einige Minuten auf einem Gitter trocknen lassen.

Die Bagels auf ein Blech geben. 1 Eigelb mit 2 EL Milch mischen und die Bagels damit bestreichen. Mit Sesam bestreuen. Ca. 20 Minuten backen. Mit einem Tuch zugedeckt auf einem Gitter auskühlen lassen.

Bagels noch leicht warm in der Mitte durchschneiden und mit Frischkäse, Lachs und Schnittlauch füllen.

Veröffentlicht in Brot

3 Gedanken zu “Zum Blog-Geburtstag: Bagels mit Lachs

  1. Herzlichen Glückwunsch liebe Anna L. – wunderbar ist dieser ‚konzeptlose‘ (was ich gar nicht meine …) Blog zu lesen, zu entdecken, zu denken: ah ja, das könnte ich auch wieder mal, in Vorfreuden auf feine Genüsse zu schwelgen! Ich wünsche dir auch im zweiten Jahr viel Spass beim Kochen, Umsetzen und Geniessen ….. und dann natürlich Veröffentlichen. Ich freu mich drauf! Und den Bagel mit einem Glas Champagne hätte ich jetzt grad auch gerne :-)!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.