Apfel-Cranberry-Gugelhopf


img_0772Dieser Gugelhopf heisst eigentlich nur der Form wegen so. Vom Teig her und auch von der luftigen Konsistenz nach dem Backen, ähnelt er eher einem Panettone.

Für eine Form von 1.3 l Inhalt

60g Cranberries mit 1,5 EL Calvados mischen, zugedeckt quellen lassen.

Teig: 250g Zopfmehl, 1/4 TL Salz und 60g Zucker mischen. 50g flüssige Butter dazugeben. 15g Hefe in 1,5dl Milch auflösen und zusammen mit 1 verquirltem Ei zum Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig klopfen und aufs Doppelte aufgehen lassen.

Cranberries und 1 Golden Delicious Apfel, klein gewürfelt, unter den Teig mischen. Den Teig in die gut gebutterte und bemehlte Form geben. Zugedeckt bis 1cm unter den Rand aufgehen lassen.

In der unteren Hälfte bei 180°C im Ofen ca. 55-60 Minuten backen. Kurz in der Form auskühlen lassen, dann auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.

Glasur: 100g Puderzucker mit 1-2 EL Zitronensaft mischen und über dem Gugelhopf verteilen. Mit gehackten Cranberries bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s