Kürbisbrot mit Haselnüssen


img_0789Luftig, leicht und schmeckt, wie jedes Brot, frisch aus dem Ofen am allerbesten!

Für einen Laib

Aus einem Butternusskürbis 250g Püree herstellen. Entweder indem man den Kürbis im Steamer dämpft, oder er kann auch bei 200°C im Backofen weich gegart werden.
Eine handvolle Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne leicht anrösten.
450g Dinkelmehl, 50g Chnöpflimehl, 10g Salz, die Haselnüsse und das Püree mischen. 20g Hefe in 125g Wasser auflösen und zugeben. Einen glatten Teig herstellen und anschliessend zugedeckt aufs Doppelte aufgehen lassen.
Einen runden Ball formen und in der Mitte ein tiefes Loch eindrücken. Das Brot mit einem Messer rundum einschneiden.
Bei 220°C ca. 35 Minuten backen.

Veröffentlicht in Brot

Ein Gedanke zu “Kürbisbrot mit Haselnüssen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s