Grittibänz zum Samichlaus


img_1001Halt einfach, weil der auch dazu gehört. Traditionell backe ich immer zu jedem Jungen ein Mädchen – total altmodisch…

Der Teig entspricht meinem herkömmlichen Zopfteig. Bei der Verzierung kann nach Herzenslust genommen werden was grad im Haus ist. Statt Sesam sieht Hagelzucker auch schön aus, und anstelle der Haselnussaugen passen Weinbeeren oder Sultaninen ganz gut.

Veröffentlicht in Brot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.