Taleggio Tarte


img_1322Eine süss-pikante Tarte, einfach und schnell gemacht. Da unser Dorfladen keinen Taleggio hat, habe ich Luzerner Rahmkäse genommen. Es gehen bestimmt auch andere Käsesorten. Wichtig ist einfach, dass es ein milder Weichkäse mit hohem Fettgehalt ist.

Einen Pizzateig (250g) mit etwas Olivenöl bepinseln. 250g Taleggio in dünnen Scheiben darauf verteilen. Anschliessend einen Golden-Apfel mit Schale, in ganz feinen Scheiben ebenfalls darüber verteilen. Alles mit wenig Parmesan bestreuen und zerzupfte Salbeiblätter darüber streuen. Im Ofen bei 220°C Unter-/Oberhitze für 15 Minuten backen. Anschliessend noch weitere 5 Minuten bei Intensivbacken drin lassen, so wird der Boden schön knusprig. Tarte aus dem Ofen nehmen, pfeffern und mit flüssigem Honig betreufeln.

Nach Myriam Zumbühl

Ein Gedanke zu “Taleggio Tarte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.