Schoko-Gewürz Kuchen mit Safran-Aprikosen


img_1524Ein „gewürzter Schokotraum“ nennt ihn Nicole Stich und ich kann ihr nur beipflichten. Süss, herb, mächtig, leicht…. der Kuchen hat so viele Facetten. Die Safranaprikosen sind ebenfalls etwas nicht Alltägliches und runden das orientalische Dessert ab.

Für eine 18er Springform

50g Baumnüsse mahlen und zusammen mit einer Prise Bourbon-Vanille,
1/2 TL Zimt, 1 Msp. Nelkenpulver und 1 Msp. Kardamompulver in einer Bratpfanne rösten, bis die Gewürze zu duften beginnen und die Nüsse leicht Farbe bekommen.

100g dunkle Schokolade mit 100g Butter über dem Wasserbad schmelzen. 90g Zucker und 1 Prise Salz dazugeben und solange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und nacheinander 2 Eier unterrühren. 1/2 EL Rum oder Cognac sowie die Gewürznüsse unterheben. 20g Mehl gut einarbeiten.

Die Masse in eine gefettete Form füllen und bei 180°C in der Ofenmitte ca. 24-26 Minuten backen.

Für die Aprikosen 400ml Wasser mit 100g Zucker, 1/2 ausgekratzten Vanilleschote, 1/2 TL gemahlenem Kardamom und ein paar Safranfäden aufkochen. Von einer Zitrone die Schale fein abschälen, Saft auspressen und beides zum Gewürzsirup geben. Ebenso 150g getrocknete Aprikosen. Alles 10-15 Minuten bei geringer Hitze sanft vor sich hin köcheln lassen. Dann in ein Einmachglas füllen und mindestens 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Ein Gedanke zu “Schoko-Gewürz Kuchen mit Safran-Aprikosen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s