Spargel-Kartoffel-Rösti


Erstaunlich; trotz des heftigen Schneefalls und der eisigen Kälte gibt es Spargel beim Bauernhof nebenan zu kaufen. Wie gross wohl der Aufwand ist, das zarte Gemüse durch diese garstigen Verhältnisse zu bringen….
Umso mehr schätze ich das Gemüse und widme ihm heute eine neue Variante.

Für 2 Personen als volle Mahlzeit

3 dicke weisse Spargeln, 3 grüne Spargeln und 2 grosse, fest kochende Kartoffen fein reiben. Die Spargelspitzen zur Seite stellen. Alles mit 2 EL Speisestärke mischen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Die Rösti goldbraun ausbacken.
Die Spargelspitzen blanchieren und anschliessend als Garnitur anrichten.

Dazu passt ein Rucolasalat an einem Limetten-Dressing:
Zesten einer Limette und dem Saft, 2 EL Honig, 3 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einem Dressing rühren. Den Salat damit anmachen.

Geräucherten Lachs dazu servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.