Popovers


Wieder einmal ein Rezept aus „Reisehunger“ und wieder einmal mehr einfach lecker.

Für 8-12 Popovers

Alle Zutaten Raumtemperatur annehmen lassen. Backofen auf 220°C vorheizen. Muffinform gut mit Butter einfetten.
1 EL Butter schmelzen, auskühlen lassen. Dann mit 2 Eier (L), 1/4 l Milch und 1/2 TL Meersalz kurz glatt rühren. 125g Mehl auf einmal zugeben und nur solange weiterrühren, bis keine Klümpchen mehr sichtbar sind.
Den Teig in ein hohes Gefäss mit Ausguss geben.
Die Backform 2 Minuten in den Ofen stellen. Form herausnehmen und Teig in die Vertiefungen füllen. Sie sollten jeweils zu zwei Dritteln gefüllt sein.
Form in die Ofenmitte stellen und Popovers 20 Minuten backen. Ofentemperatur auf 185°C reduzieren und Popovers 15-20 Minuten weiter backen.
Die Form aus dem Ofen nehmen. 2 Minuten warten, dann die Küchlein herauslösen. Mit einem spitzen Messer anstechen, damit die Luft entweichen kann. So bleiben sie länger knusprig. Nach Wunsch mit flüssiger Butter einpinseln und in Zucker (und Zimt) wenden.
Noch warm geniessen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.