Seeteufel-Piccata, Gemüsespaghetti und Tomaten-Peperoni-Sauce


Auch hier finden die Zucchetti wieder ihren Platz….

Rezept für 4 Personen

Tomaten-Peperoni-Sauce
1 rote Peperoni, 1 Chili, 1 reife Tomate, 1 Zwiebel und 2 Knoblizehen in Würfel schneiden und alles in Olivenöl andünsten. Mit 2-3 TL Zucker und 2 TL Paprikapulver edelsüss bestäuben. 250ml Gemüsebouillon angiessen, bei mittlerer Hitze 20 Minuten leise köcheln lassen. Danach pürieren, passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm halten.

Gemüse-Spaghetti
1 Rüebli und je 1 kleine gelbe und grüne Zucchetti in Streifen schneiden. In 50g Butter anschwitzen, mit Salz und Pfeffer und 1 Prise Zucker kräftig würzen.
100g Spaghettini (die ganz dünnen) in Salzwasser bissfest garen. Abgiessen und unter die Gemüsespaghetti mischen.

Seeteufel
500g Seeteufelfilet in 2cm breite Scheiben schneiden. 50g Parmesan mit 2 Eiern verquirlen.
Seeteufel mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Dann durch die Ei-Käse-Mischung ziehen und in 200ml heissem Sonnenblumenöl von beiden Seiten in 4 Minuten goldbraun ausbacken.
Fisch auf Küchenpapier entfetten, mit Gemüse-Spaghetti und Sauce anrichten.

Veröffentlicht in Fisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.