Kalte Peperonisuppe mit Basilikum-Gurken-Sorbet


Wei der Sommer dieses Jahr seinen Namen verdient, gibts eine geeiste Suppe mit einem Sorbet. Voilà

Für 4 Personen als Vorspeise

Sorbet
1 Gurke schälen und Kerngehäuse entfernen. Zusammen mit 3 Basilikumzweigen, Saft von 2 Limetten und 100ml Agavendicksaft pürieren. In der Eismaschine gefrieren lassen.

Suppe
2 rote Peperoni mit 125ml Tomatensaft, 3 EL Rotweinessig und 1 Knoblizehe pürieren. Durch ein Sieb streichen und mit 100g Mayonnaise verrühren. Kalt stellen.

Parmesan-Chip
25g Mehl, 10g Zucker und 3/4 TL Salz mischen. 1/2 Eiweiss hinzufügen und alles zu einer glatten Masse verrühren. Dann 25g weiche Butter und anschliessend 20g geriebenen Parmesan untermischen. Masse mit einer Palette dünn auf ein Backblech streichen und bei 180°C Umluft ca. 8-10 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Suppen-Einlage
1/2 gelbe Peperoni und 1 reife Fleischtomate klein würfeln und mit 2 EL Olivenöl vermischen. Mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken.

Anrichten
Einlage in Teller geben. Darauf je 1 grosse Kugel Sorbet platzieren. Suppe kurz aufmixen und um das Sorbet giessen. Parmesan-Chip auf das Sorbet stecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.