Pfefferminz-Mascarpone-Glace


Eine frische Variante von Pfefferminz-Glace. Für Liebhaber von Minze empfehle ich aber nach wie vor die Mint-Glace, der Geschmack ist einfach viel intensiver. Dieses Glace ist dafür naturbelassen, cremig und ebenfalls lecker.

500g Mascarpone mit 100g Puderzucker, abgeriebener Schale und Saft von einer Limette gut verrühren.
1dl Vollrahm steif schlagen und unterziehen.
40g Pfefferminzblätter im Steamer bei 100°C für 1 Minute blanchieren. Anschliessend mit einigen Esslöffeln Wasser fein pürieren und unter die Mascarponemasse mischen.
In der Eismaschine gefrieren lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s