Roastbeef mit Zwetschgen


Wieder einmal ein Stück Fleisch Niedergaren. Sehr praktisch wenn man Gäste hat. Dazu Zwetschgen und ein Zitronenrisotto.

Für 4 Personen

800g Entrecôte am Stück ca. 1 Std. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 80°C vorheizen, Blech mit Backpapier belegen und in die Mitte des Ofens schieben.
500g Zwetschgen in Vierteln mit 2 EL Rohzucker, 1 EL Aceto Balsamico Bianco und 1 Chili in Ringen mischen.
Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und rundum ca. 4 Minuten anbraten. Dann auf das Blech legen.
2 Zweiglein Rosmarin und Thymian mit Küchenschnur auf das Fleisch binden. Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstechen.
Zwetschgen neben dem Fleisch verteilen und alles für ca. 2 Std. in den Ofen schieben. Die Kerntemperatur des Fleisches sollte am Schluss ca. 55 Grad betragen. Das Fleisch kann anschliessend bei 60 Grad bis zu 1 Stunde warm gehalten werden.

Mit 1dl Weisswein, 1dl Fleischbouillon und 1 Zweiglein Thymian den Bratensatz in der Bratpfanne auflösen und alles auf ca. 1 dl einkochen lassen. Durch ein Sieb in ein kleines Pfännchen giessen. 200g Crème fraîche beigeben, unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten köcheln.

Roastbeef herausnehmen, Schnur und Kräuter entfernen. Tranchieren und mit den Zwetschgen anrichten. Sauce dazu servieren.

Dazu passt ein Zitronenrisotto.

Veröffentlicht in Rind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s