Chocolate Cake mit Earl Grey


Very British, passt perfekt zur Tea Time an einem regnerischen Herbsttag. Kuchen am besten am Vortag zubereiten damit das Aroma des Tees durchziehen kann.

Für eine 26er Springform, 12-14 Portionen

Formboden mit Papier auskleiden, Rand mit Butter einfetten und anschliessend einen Backpapierstreifen anbringen der oben 2,5 cm übersteht.

100g Milch mit 1 EL Earl Grey Tee erhitzen und anschliessend 10 Minuten ziehen lassen. Dann durch ein Sieb giessen.

250g Schokolade mit 70% Kakaoanteil, 200g Butter und eine Prise Salz über einem heissen Wasserbad schmelzen. 150g gemahlene Mandeln unterrühren. In eine grosse Rührschüssel füllen.

6 Eier trennen. Eigelbe und Milchtee unter die Schoko-Butter Masse rühren. Eiweisse steif schlagen. Unter Weiterschlagen 200g Puderzucker einrieseln lassen und 3 Minuten weiter schlagen. Masse unter den Schokoteig heben und in die Form füllen. Auf der zweituntersten Schiene im Ofen bei 175 Grad für 35 Minuten backen. Der Teig soll noch etwas weich sein.

Aus dem Ofen nehmen und in der Form auf einem Gitter auskühlen lassen. Dann etwa 3 Stunden kalt stellen.

Kuchen aus der Form lösen. Mit Kakao bestäuben und mit Schlagrahm oder Crème fraîche servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s