Fischsuppe mit Kichererbsen


Bei diesem Rezept hat mich vor allem das geräucherte Paprika interessiert, denn davon hatte ich noch in meinem Vorrat. In Kombination mit dem Fisch und dem Koriander schmeckt die Suppe doch schon sehr nach Ferien!Für 4 Personen als Hauptspeise

1 Zwiebel in feinen Streifen und 2 Knoblizehen in Scheiben in etwas Olivenöl andünsten. Dann mit 1 TL geräuchertem Paprikapulver, 1/2 TL Zimt und 1 TL Kreuzkümmel bestäuben und bei mittlerer Hitze rösten, bis die Gewürze zu duften beginnen. 240g Kichererbsen, 1 Lorbeerblatt und 400g Pelati sowie 600ml Fischfond zugeben. 10 Minuten köcheln lassen, dann mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Handvoll Baby-Spinat waschen und zugeben. 300g festen Fisch in Stücken (z.B. Kabeljau) in den Eintopf geben. 8 Minuten ziehen lassen.
Am Schluss mit Koriander bestreuen. Dazu passt ein fruchtiger Weisswein und frisches Baguette.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s