Orientalischer Lammeintopf


Wieder dieser herrliche Duft von Gewürzen und geschmortem Fleisch. In der Winterzeit gibt es (fast) nichts Schöneres. Das Fleisch zerfällt schon auf der Gabel. Wunderbar.

Ergibt 4 Portionen. Das Gericht schmeckt auch aufgewärmt köstlich.

800g Lammschulter ohne Knochen in 2cm grosse Würfel schneiden. Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzen und darin Lammfleisch ca. 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Dann 2 Zwiebeln, 3 Knoblizehen und 1 kleine Chili in Streifen schneiden und zusammen mit 1TL Kurkuma und 1/2 TL Kreuz-kümmel zum Lamm geben und 500ml Lammfond (oder Wildfond) angiessen. Bei reduzierter Hitze zugedeckt 1 Stunde garen. Danach 200g gekochte Kichererbsen, 2 Lorbeerblätter und je 2 Zweige Thymian und Rosmarin dazugeben und nochmals 1 Stunde leise köcheln lassen.

5 Rispentomaten enthäuten, entkernen und in Stücke schneiden. In den Topf geben, mischen und 10 Minuten mitgaren. Anschliessend alles kräftig mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Mit Koriander bestreut servieren. Dazu passt Naan.

Veröffentlicht in Lamm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.