Perfekt gegartes Rindsfilet


Viele Wege führen zu einem perfekt gegarten Rindsfilet. Ich persönlich bin nach wie vor von der Sous-Vide Methode überzeugt. Es geht aber auch schneller. Dies ist eine ebenso sichere Variante für ein Filet das medium-rare serviert werden soll. Das Wichtigste: Die Pfanne muss richtig heiss sein, sonst läuft beim Anbraten der Saft aus dem Fleisch. Das Fleisch wird dann nicht braun, sondern schmort in der Pfanne vor sich hin, obwohl das Garen langsam und schonend im Backofen geschehen soll.

Für 4 Personen
Den Backofen auf 100°C Umluft vorheizen. Rindsfilet-Medaillons (à ca. 150-200g) mit Pfeffer und Salz würzen. Pfanne erhitzen, Olivenöl hineingeben und das Fleisch von beiden Seiten etwa 1 Minute scharf anbraten, sodass es eine schöne Farbe bekommt. Aus der Pfanne nehmen, auf ein Backblech legen.
4 Knoblauchzehen flach drücken. 2 EL Butter in die Pfanne geben und 4 Rosmarinzweige und Knoblauchzehen kurz darin schwenken. Alles auf den Filets verteilen. Backblech in den Ofen schieben und Filets etwa 10 Minuten garen. Herausnehmen und 5 Minuten ruhen lassen.

Veröffentlicht in Rind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.