Tiramisu mit Ricotta und Vin Santo


Dieses Tiramisu ist eine leichtere Version des klassischen Tiramisu. Im Original wird es mit Ricotta vom Schaf hergestellt. In unserer Region ist dieser jedoch nicht zu kriegen und für eine Reise nach Italien habe ich leider grad keine Zeit.

Für 6 Personen

500g Ricotta mit 150g Rohzucker und einem Glas Vin Santo aufschlagen. 6 Cantuccini grob zerkleinern und unter die Creme rühren. Ca. 32 Stück Cantuccini hälftig in Vin Santo und starkem Espresso tunken und in eine Auflaufform legen. Die Ricottacreme darüber geben. Nun die Oberfläche mit weiteren Cantuccini-Bröseln und Schokoladensplittern verzieren.

Den Tiramisu durchziehen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s