Französisches Nussbrot


Brot und Nüsse, dazu ein Glas Wein oder einen Pommeau, zaubern Ferienstimmung in den Alltag, und dieses französische Nussbrot tut es auf seine Weise. Möglichst frisch geniessen, zusammen mit Oliven oder auch Crème fraîche mit etwas Piment d’Espelette und Baumnussöl.

400g Weissmehl mit 1,5 TL Salz mischen. 150g grob gehackte Baumnüsse daruntermischen. 20g Hefe mit 1/2 TL Zucker und 1 dl lauwarmem Wasser verrühren, dazugiessen. 1 Eigelb und 1,5 dl Wasser dazuarbeiten, kneten und anschliessend aufs Doppelte aufgehen lassen.

Das Brot bei 220°C ca. 30 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.