Apfelstrudel


Einfach, schnell, lecker. Ausnahmsweise ist der Strudelteig nicht selbst gemacht.

25g Weinbeeren in 15g Rum, Calvados oder Ähnlichem einweichen.
Anschliessend mit 50g gerösteten, groben Brotbröseln, 25g Aprikosen-konfitüre, etwas Zimt und 500g an der Röstiraffel grob geriebenen Äpfeln mischen.
Die Füllung auf 2 mit flüssiger Butter bestrichenen und aufeinandergelegten Strudelblättern am unteren Rand auslegen. Aufrollen. Teig mit flüssiger Butter bestreichen und Strudel im Ofen bei 220°C für 30 Minuten backen. Dabei öfter mit Butter bestreichen.

Warm servieren, mit Puderzucker bestäuben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.