Lauwarmer Schokokuchen


Der Kuchen hat eine Brownie-ähnliche Art, ist aber luftiger und leichter. Er kann gut vorgebacken und kurz vor dem Servieren nochmals leicht erwärmt werden. Dazu passt Sauerrahmglace.

Für eine Springform von 18cm

Springformboden mit Papier auslegen, Rand bebuttern. Backofen auf 180°C vorheizen.
65g Schoggi mit mind. 60% Kakaoanteil in Stücke brechen und in Schüssel geben. 50g Vollrahm und 13g Vollmilch erwärmen und über die Schoggi giessen. Glatt rühren.
2 Eigelb nacheinander unterrühren, 8g Mehl und 25g geschälte, gemahlene Mandeln mischen und zugeben.
2 Eiweiss knapp steif schlagen, unter Weiterschlagen 65g Zucker einrieseln lassen bis ein fester, glänzender Eischnee entstanden ist.
1/4 des Schnees mit Schwingbesen unter die Schokomasse rühren, den Rest vorsichtig unterziehen. In die Form füllen.
Auf zweit-unterster Rille 25 Minuten backen. Ofen ausschalten, Tür öffnen und Kuchen noch 5 Minuten im Ofen ruhen lassen.

Für das Sauerrahmglace 540g sauren Halbrahm mit 130g Zucker, 3 Eigelb und dem Saft einer halben Orange vermischen und in der Glacemaschine gefrieren.

Ein Gedanke zu “Lauwarmer Schokokuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.