Chili sin carne mit Avocadosalsa


Das letzte Wintergericht für diese Saison. Ganz gute Kombination, der Kreuzkümmel und der Koriander geben dem Chili den speziellen Kick.

Für 2 Personen

1 Zwiebel würfeln und in etwas Sonnenblumenöl andünsten. 1 rote Peperoni klein Würfeln, 1 kleine Dose Mais (200g) abgiessen und kalt abspülen. Beides zu den Zwiebeln gebenund 2-3 Minuten mitdünsten. 1 TL Chilipulver und 1 TL gemahlenen Kreuzkümmel unterrühren. 1 Dose rote Bohnen (netto 250g) kalt abspülen und dazugeben, 1 Dose Pelati (brutto 400g) und 100 ml Wasser ebenfalls zugeben. Alles aufkochen, salzen, pfeffern und offen ca. 20 Minuten köcheln lassen.

6 Zweige frischen Koriander fein schneiden und mit 1 EL Sonnenblumenöl mischen. 1 Avocado gewürfelt unterheben. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt ein Tortilla-Wrap.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s