Apfelcake mit Calvados und Mandeln


Ein einfacher Cake mit Apfelstücken. Wer Apfelkuchen mag, wird diesen ganz speziell lieben.

Für eine Cakeform von 30cm, mit Backpapier ausgelegt

4 säuerliche Äpfel schälen, entkernen, achteln und quer in dünne Scheiben schneiden. Mit 2 EL Calvados und 25g Zucker mischen.
125g weiche Butter mit 125g Zucker zu einer luftigen Masse aufschlagen. 3 Eier nacheinander dazuschlagen. 50g Mändelblättchen, 175g Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver und 1 Prise Salz unter den Teig geben. Äpfel mitsamt dem entstandenen Saft untermischen. Den Teig in die Form füllen und mit 50g Mandelblättchen bestreuen.

Auf der untersten Schiene für 20 Minuten bei 200°C backen. Hitze auf 180°C reduzieren und Kuchen in 35-40 Minuten fertig backen. Herausnehmen, 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s