Mandel-Hefezopf


Der Zopf kann mit Mandel oder Haselnüssen, oder eben auch gemischt gemacht werden. Es gibt unzählige Rezepte und jede Grossmutter hat ihr eigenes Geheimrezept. Ich bin immer noch auf der Suche nach meinem eigenen Lieblingsrezept und verändere daher die Zutaten ständig. Dieses hier kommt meinen Vorstellungen von einem leckeren Mandel-Hefezopf sehr nahe.

Hefeteig
1 Würfel Hefe in eine kleine Schüssel bröseln, mit 1 TL Zucker und 4 EL warmer Milch (38°C) glatt rühren. Die Schüssel abdecken und für 15 Minuten bei 40°C in den Ofen stellen.
In eine grosse Schüssel 500g Zopfmehl geben. Eine Mulde machen. 1 Prise Salz am Rand des Mehls verteilen. Dann 2 grosse Eigelbe und die Hefe-mischung in die Mulde geben. Unter Zugabe von 250ml warmer Milch (38°C) einen geschmeidigen Teig herstellen (funktioniert am besten in der Teigknetmaschine, anschliessend noch kurz von Hand durchkneten). In die Schüssel geben, abdecken und ebenfalls im Ofen ca. 40 Minuten gehen lassen.

Füllung
200g Mandeln in einer Pfanne rösten, dann mahlen. Die Nüsse mit 150g Backmandelmasse, 3 Eiweiss, 1 TL Zimt, 1 Prise Nelkenpulver und 1 Prise Muskatnuss sowie der abgeriebenen Schale einer Zitrone  zu einer glatten Masse mischen.

Den Teig nach dem Gehen nochmal kurz durchkneten und anschliessend auswallen (ca. 30x40cm). Die Mandelmasse darauf verteilen, einen Rand von 1 cm frei lassen. Diesen mit Eigelb bestreichen. Den Teig von der Längsseite her aufrollen.
Die Rolle exakt in der Mitte der Länge nach halbieren, am oberen Ende nicht durchschneiden.

Die beiden Teigstränge zu einem Zopf übereinander-schlagen. Auf ein Backblech legen und nochmal 20 Minuten gehen lassen (lass ich das nächste Mal weg, da der Zopf bei mir immer so stark aufgeht).

Bei 175°C Umluft 30 Minuten backen.
Den Zopf noch heiss mit Aprikosenconfitüre bestreichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.