Fegato alla veneziana


Die Kalbsleber kann auf verschiedene Art zubereitet werden. Ich mag sie gerne nach venezianischer Art. Dazu kann man Polenta, in Scheiben geschnitten, oder cremig servieren. Ich bevorzuge ein gutes Weissbrot.

Für 2

500g Kalbsleber in schmale Streifen schneiden. 350g milde Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, 1 Bund glatte Petersilie fein hacken.
4 EL Olivenöl erhitzen, 2 EL Butter darin schmelzen lassen. Zwiebelringe und die Hälfte der Petersilie hineingeben, bei milder Hitze 10 Min. dünsten, bis die Zwiebeln glasig sind.
100ml Kalbsfond angiessen und die Temperatur erhöhen. Leber hineingeben, unter häufigem Wenden in etwa 4 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit übriger Petersilie bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.