Zander-Saltimbocca mit Prosciutto crudo


Eine wahnsinnig leckere Variante zum traditionellen Saltimbocca. Frisch, leicht, in jeder Jahreszeit passend. Die Beilagen können nach Belieben angepasst werden.

Für 4 Personen

8 Zanderfilets halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Filets mit einigen Salbeiblättern in je 1 Scheibe Rohschinken wickeln. 1 Knoblizehe mit einem Messer zerquetschen. 8 EL Olivenöl erhitzen. Knoblauch darin ca. 2 Minuten dünsten. Filets und weitere Salbeiblätter dazugeben. Rundum ca. 3 Minuten bei mittlerer Hizte braten.

Im Winter mit einem Safranrisotto servieren, im Sommer mit Couscous oder Wildreis und einem Schnitz Zitrone.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.