Ricotta-Erdbeer Roulade mit Pistazien


Weiter gehts mit Erdbeer-Rezepten und nächste Woche komme ich dann endgültig ins Beeren-Fieber, wenn das Feld beim Bauern zum selber pflücken freigegeben wird…Für 1 Roulade, ca. 12 Stücke

Bisquit
4 Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen. 2 EL Zucker nach und nach einrieseln lassen.
4 Eigelb mit 100g Zucker hell rühren, 1 Päckli Vanillezucker zugeben. 90g Weissmehl und das Eiweiss lagenweise unter die Eigelbmasse ziehen (geht am besten mit dem Schwingbesen).
Masse auf einem Backpapier auf dem Bleckrücken ausstreichen und bei 220°C ca. 7 Minuten backen.
Anschliessend noch heiss auf ein zweites Backpapier stürzen und das untere Papier sofort ablösen. Mit dem heissen Blech zudecken.

Füllung
250g Ricotta, 250g Magerquark und 70g Puderzucker glatt rühren. 50g dunkle Schokolade grob gerieben (1 EL für die Deko beiseite stellen) und 25g Pistazien gehackt untermischen. 1/3 der Masse beiseite stellen.
200g fein gewürfelte Erdbeeren unter die Hauptmasse ziehen.

Füllung auf dem Biskuit verteilen, aufrollen und mit beiseite gestellter Masse bestreichen. Mit Schokospänen und weiteren Pistazien sowie Erdbeeren dekorieren. Mindestens 2 Stunden zugedeckt kühl stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s