Ravioli mit Ricotta-Burratafüllung und gerösteten Pinienkernen


Hurra, in meinem Lieblings-Grossverteiler gibt es seit neustem Burrata zu kaufen! Der Sommer ist gerettet!

Ergibt ca. 35 Ravioli

Teig aus 100g Zopfmehl, 100g Chnöpflimehl, 2 Eiern und 1/2 TL Salz herstellen. Einige Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Für die Füllung 1 Stück Burrata (ca. 120-150g) zerzupfen und mit 70g Ricotta und der abgeriebenen Schale einer Zitrone sowie schwarzem Pfeffer mischen.

Ravioli herstellen, Pastamaschine Stufe 7, und in Salzwasser kurz ziehen lassen.

30g Butter schmelzen und leicht braun werden lassen. 20g Pinienkerne und 1 Zweig gehackten Rosmarin darin kurz mitrösten. Über die Ravioli geben und mit Parmesan servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.