Mandeltorte mit Vanilleglace


Wer Mandel mag, wird diese Torte lieben. Zusammen mit Vanilleglace ein wunderbarer Ausklang eines italienischen Menues.

Für ein Wähenblech von 25cm

125g weiche Butter mit 125g Zucker schaumig schlagen, dann 1 Ei und 1 Eigelb einrühren.
125 gemahlene und geschälte Mandeln, 15g Mehl und 1 Portion Bittermandelaroma dazugeben.
1 rund ausgewallter Blätterteig in die Wähenform legen. Die Mandelmischung in die Mitte geben, dabei nicht verstreichen, sondern einen ca. 3 cm breiten Rand lassen.
1 Ei verquirlen und den frei bleibenden Blätterteig damit einstreichen.
Einen zweiten runden Blätterteig als Deckel auf die Füllung legen, die Ränder gut andrücken und überschüssigen Teig wegschneiden. Den Deckel ebenfalls mit Ei einstreichen und den Kuchen 20 Minuten kalt stellen.
Vor dem Backen ein paar Luftlöcher in den Teig stechen.
Im Ofen 20 Minuten bei 200°C Umluft backen, dann Temperatur auf 190°C reduzieren und in ca. 15 Minuten fertig backen.
Auf einem Gitter auskühlen lassen und vor dem Servieren grosszügig mit Puderzucker bestreuen.

Vanilleglace
3 Eigelb und 125g Zucker schaumig schlagen. 1 Vanillestängel aufschneiden und mit 250ml Milch erwärmen. Milch unter ständigem Rühren zum Eigelb geben. Diese Masse wieder zurück in die Pfanne geben und auf der warmen Herdplatte sorgfältig zur Rose kochen. Dann sofort in eine Schüssel umleeren, 300ml kalten Vollrahm dazugeben und kalt werden lassen. In der Glacemaschine gefrieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.