Pouletbrust aus dem Ofen, Kartoffeln und Rahmspinat


Die erste Challenge oder das erste nachgekochte Rezept aus Jamies 30 Minuten Menüs. Die Rezepte sehen alle verlockend aus, die Zubereitung scheint simpel und immer gleich mehrere Gänge oder Komponenten in nur 30 Minuten. Ich habs probiert. Fazit: Sehr gut beschrieben, sehr lecker und die Zeit passt. Ich hatte sogar noch genügend Zeit den Tisch zu decken weil ich den Dessert bei diesem Menu weggelassen habe.

Für 2 Personen
Alle Zutaten parat machen und Backofengrill einschalten.

300g kleine Kartoffeln halbieren und in Salzwasser weich garen (alternativ im Steamer).
1 Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und mit 1 Schuss Olivenöl in eine grosse Pfanne geben. 2 Knoblizehen dazu pressen und etwas Wasser hinein-geben. Frische Thymianblättchen einstreuen. Muskatnuss darüberreiben, 1 grosses Stück Butter dazugeben. Etwa 3 Minuten einkochen lassen, gelegentlich umrühren.
Auf einem Teller grosszügig getrockneten Oregano, Salz, Pfeffer und edel-süsses Paprika aufstreuen, etwas Olivenöl darüber träufeln. 2 Poulet-brüstchen damit würzen. In einer Bratpfanne ein Stück Butter mit etwas Olivenöl erhitzen. Das Poulet in 4-5 Minuten auf beiden Seiten goldgelb anbraten.
200g Spinat waschen und im Topf mit den Frühlingszwiebeln zusammen-fallen lassen.
2 grosse Zitronenschnitze zusammen mit 150g Cherrytomaten am Zweig sowie dem Fleisch mitsamt Flüssigkeit in eine Ofenform legen. Auf dem Poulet 1-2 Scheiben Bratspeck verteilen. In der leeren Pfanne kurz 2 Zweige Rosmarin anrösten und dann auch in die Form legen. Die Form für gut 14 Minuten in der Ofenmitte unter dem Ofengrill platzieren.
Die Kartoffeln kurz ausdämpfen lassen. Von 2 Zweigen Rosmarin die Nadeln hacken. In die Fleischpfanne etwas Olivenöl geben, die Nadeln sowie 2 Lorbeerblätter hineingeben. Die Kartoffeln darauflegen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz bestreuen. 3 Knoblizehen darüber pressen. Kartoffeln bräunen lassen, nach etwa 3 Minuten wenden.
Den Spinat umrühren und 15g Parmesan unterrühren (50g Saucenhalbrahm nach Originalrezept; würde ich nächstes Mal weglassen).
Das Poulet aus dem Ofen nehmen und mit dem Spinat und den Kartoffeln anrichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.