Rilettes de saumon


Wie bereits schon erwähnt probiere ich diesen Sommer allerlei „Aufstriche“ zum Apéro aus. Die Lachsvariante gehört ab sofort zu meinen Lieblings-Apéro-Häppchen.

Für 4  Personen zum Apéro

300g Wildlachs ohne Haut und entgrätet in einer Pfanne mit 5dl  Fischfond auf kleiner Stufe garen. Anschliessend in eine Schüssel geben, leicht auskühlen lassen und dann mit 40g weicher, gesalzener Butter, 3EL Crème fraîche und 90g griechischem Joghurt zu einer homogenen Masse mischen. 100g geräuchten Alaska-Wildfang-Lachs in Würfeli schneiden und unter die Masse heben. Mit schwarzem Pfeffer, Schnittlauch, etwas Paprika,  Zitronen-abrieb sowie Salz abschmecken.

Auf getoastetem Weissbrot servieren.

Ein Gedanke zu “Rilettes de saumon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.