Aegyptische Linsensuppe mit karamellisierten Zwiebeln


Das Rezept ist aus In 80 Tagen um die Welt. Das Geschmackserlebnis ist nicht ganz so abenteuerlich wie die Reise gewesen sein muss, aber trotzdem ein leckeres Wintergericht.

Für 2 Personen als Hauptmahlzeit

1 TL Butter schmelzen, 2 Rüebli klein geschnitten, 2 Knoblizehen zerdrückt, 1 Selleriestange, klein geschnitten, 1 Zwiebel gehackt und 1 Lorbeerblatt hinzufügen. Andünsten, bis die Zwiebeln weich sind.
1 kleine Tomate in Stücken, ½ TL Kreuzkümmel, ½ TL gemahlenen Koriander, 250ml Gemüsebouillon und 100g rote Linsen hinzugeben.
250ml Wasser dazugiessen. 30 Minuten köcheln bis die Linsen weich sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe pürieren.

2 Zwiebeln in Spalten geschnitten mit einer Prise Salz auf mittlerer Stufe garen, bis sie eine goldbraune Farbe angenommen haben. Einen Schuss dunklen Balsamico und frischen Thymian dazugeben. Zwiebeln auf der Suppe verteilen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.