Avocado, Crevette und Matcha-Mayonnaise


Matcha ist zu feinstem Pulver vermahlener Grüntee, der traditionell in der japanischen Teezeremonie verwendet wird. Das zart-herbe Aroma und die giftgrüne Farbe lassen sich auch anderweitig einsetzen.

Für 4 als Vorspeise

1 Eigelb, 1 TL Matcha, 1 TL Senf und 1 TL Limettensaft mit dem Schwingbesen gut verrühren. 1 dl Rapsöl (nicht kaltgepresst!) erst tröpfchenweise und dann im Faden unterrühren bis eine dicke Mayonnaise entsteht. 2 EL Gemüsebouillon beigeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 Avocados halbieren und in feine Scheiben schneiden. Mit etwas Limettensaft bestreichen, fächerartig auf den Tellern anrichten.

4 grosse Crevettenschwänze beidseitig je ca. 1 Minuten braten und auf die Teller legen. Mayonnaise darauf verteilen. Etwas Fleur de Sel und Matcha mischen, darüberstreuen.

2 Gedanken zu “Avocado, Crevette und Matcha-Mayonnaise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.