Oysters Rockefeller


Ob zum Jahresende, zum Jahresbeginn oder immer wenn sie ganz frisch zu kriegen sind. Am liebsten mag ich sie frisch, roh und nature. Die überbackene Variante ist auch sehr lecker, aber fast zu schade wenn die Qualität der Austern top ist.

Für 2 als Vorspeise

Ein Dutzend Austern putzen und öffnen (gewusst wie…. Herr B. war auf jeden Fall viel geschickter als ich….)

2 TL gesalzene Butter in einer Pfanne schmelzen. 1 zerdrückte Knoblizehe hinzufügen und für ca. 2 Minuten dünsten. Die Hälfte der geschmolzenen Knoblauchbutter in einer Schüssel mit 20g Mie de Pain vermischen und beiseite stellen.
Zur restlichen Knoblauchbutter in der Pfanne 1 klein gewürfelte Schalotte und 120g frischen Spinat hinzufügen und dünsten, bis der Spinat welk wird. Mit 3cl Pernod ablöschen und ein paar Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken und durchhacken.
Zu der Paniermehlmischung 1 TL Olivenöl, 15g geriebenen Parmesan, 1 TL zerhackte glatte Petersilie, Salz und Pfeffer hinzufügen und gut miteinander vermischen.
In einer ofenfesten Form den Boden mit grobem Meersalz belegen und die Austernhälften darauf verteilen. Auf jede Auster einen gehäuften Teelöffel der Spinatmischung und oben drauf einen gehäuften Teelöffel der Paniermehlmischung geben.
Die Austern auf der untersten Schiene unter dem Backofengrill bei 200°C rösten, bis die Paniermehlmischung goldbraun wird. Mit einem Stück Zitrone garnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.